­ ­ ­ ­

Über uns

Die Anzahl großer Yachten im Bau hat sich über die letzten zehn Jahre mehr als verdreifacht. Wenige Marinas in der Welt können Superyachten aufnehmen, geschweige denn Ausstattungen und Crew Dienste anbieten, die den gleichen Standards wie denen an Bord entsprechen. Porto Montenegro orientiert sich an dieser Herausforderung und ist dabei die umfangreichste nautische Einrichtung des Mittelmeers zu werden, als Heimatfahren, für Yachten aller Größen.Geboren aus der Vision unseres Hauptinvestors, des kanadischen Unternehmers Peter Munk, nutzt Porto Montenegros Marina die bestehende Infrastruktur des ehemaligen jugoslawischen Marinehafens, auf dem es gebaut wurde. Bei derzeit 450 Liegeplätzen für Yachten von 12-180 m Länge ist bis zur Fertigstellung ein Ausbau auf 850 Plätze geplant, von denen 350 speziell für Superyachten ausgelegt sind – das größte Angebot in Europa.Komplementiert wird die Anlage durch fünf private Wohngebäude, die insgesamt 228 Apartments umfassen, von denen bereits alle verkauft sind. Außerdem gibt es ein Fünf-Sterne Regent Hotel and Residences, Geschäfte, Restaurants sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen. Über das ganze Jahr zieht Porto Montenegro eine lebhafte internationale Community internationaler Gäste an.

PM Marina Video Cover

The MYBA Show Sparks The Interest


The second edition of the MYBA Pop-Up Superyacht Show is fast approaching and anticipation is growing, as is the list of participants. The owners and captains of some of the most luxurious superyachts in the broader Mediterranean region have confirmed their attendance ensuring that, from the 2nd to the 4th of September, the Porto Montenegro Marina will be the centre of attraction for the global yachting industry.